Farbe oder nicht Farbe oder verschmiert

Die Frage , die sich manchmal stellt, ist: Wirkt ein Bild im Graubereich besser als in Farbe.

Generell kann man dies nicht beantworten. Es ist immer die Sichtweise des Betrachters, der damit konfrontiert wird.

Ich für meinen Teil kann für mich bei Fotos schon den Reiz des SCHWARZ-WEISS abgewinnen. Sie bekommen eine ganz andere Aussagekraft .

Bei meinen Bildern, die vor allem mit Acryl auf Leinwand bearbeitet und gearbeitet werden, und dies in abstrakter Weise, steht die Farbe im Vordergrund.

Es ist, wie schon erwähnt, eine Sichtweise des Betrachters, die von der Intension des Künstlers weit abweichen kann.

Jemandem gefällt das Bild, und er/sie ist hellauf begeistert- für den anderen ist es ein Geschmiere, das mit Kunst nichts zu tun hat.

Aber für mich als Künstler steht das Tun, das Malen, die Umsetzung von Gedanken im Vordergrund. Ich habe Freude dabei und erst in zweiter Linie freut man sich natürlich, wenn das Bild bei anderen Betrachtern Anerkennung findet.

Wenn noch dazu jemand das Bild haben möchte (am liebsten ist ja ein Geschenk), freut es mich natürlich sehr und wenn dann noch dazu die Entstehungskosten oder gar mehr gedeckt ist, ist diese Freude auch eine Freude.

Hier stelle ich meine neueste Arbeit gegenüber.

Es ist ein Acrylbild, gemalt auf Leinwand, kombiniert mit Spachtelmasse und Pigmenten.

Das im Grauton gehaltene Bild wurde mit einer Bildbearbeitung verfremdet.

Das Bild in Farbe ist ein Original und Unikat und signiert.

landschaft

landschaft in farbe

Acryl auf Leinwand,teilweise gespachtelt, pigmentiert, Grösse etwa 30x50x4,

Bei Interesse freut mich eine Kontaktaufnahme.

Werbeanzeigen

In Anlehnung an Van Gogh

Hermann malt nach einer Maxime von Oskar Wilde

„Kunst ist das einzig Ernsthafte auf der Welt, während der Künstler der ist, der nie ernsthaft ist.“

Inspiration und Eingebung sind ein Teil des künstlerischen Schaffens!

Die spiralförmigen Bewegungen, die Farbgebung mit ROT,GELB,BLAU und die Akzentzsetzung von WEISS sollen das Bild beleben und in dem Betrachter auch eine gewisse Beschwingtheit erzeugen.

Strichartige Nebeneinandersetzung und gegen die Orientierung gesetzte Pinselstriche sind gewollt.

Natürlich wirkt das Bild auf jeden Betrachter anders und es kann und muss nicht immer auch das Auge des Künstlers sein. Bilder gefallen oder missfallen.

Wenn Bilder gefallen, spielt der Preis nur eine nebensächliche Rolle.

Auf jeden Fall ist die Intention Bewegung.

Es ist ein Bild in Acryl auf Leinwand-50x80x4cm!